Weißbuch

Weißbuch: Arts & Health in Österreich

Im internationalen Vergleich ist der Begriff Arts & Health in Österreich noch wenig bekannt. Daher ist ARTS for HEALTH AUSTRIA vom BMKÖS mit einem Werkvertrag für das Weißbuch „Arts & Health in Österreich“ beauftragt worden. Das Weißbuch hat zum Ziel, die Debatte über die Rolle von Kunst und Kultur im Kontext von Gesundheit und Wohlbefinden, die im Dezember 2019 mit dem Workshop „Arts for Health“ der Kulturabteilung im BMKÖS angestoßen wurde, weiterzuführen und Grundlagen für die Einbindung von Kunst und Kultur in das öffentliche Gesundheitswesen in Österreich zu schaffen.

Ein Autor*innenteam stellt die Evidenzlage auf der medizinischen, soziologischen, ökonomischen und kulturpolitischen Ebene dar, sowie unterschiedliche Modelle für die Einbindung von Kunst und Kultur in den Public Health Systemen in Großbritannien, Finnland, Dänemark, Irland und den Niederlanden gegenüber. Auf dieser Basis werden Policy-Empfehlungen im Rahmen der politischen und institutionellen Gegebenheiten in Österreich entwickelt.

Voraussichtliche Veröffentlichung: Herbst 2022.