Der Verein ARTS for HEALTH AUSTRIA (AfHA)

Kunst und Kultur leisten einen wesentlichen Beitrag zu unserer Gesundheit und unserem Wohlergehen. In Zeiten der Corona-Pandemie erhält dieses Thema noch zusätzliche Brisanz. Kunst und Kultur können hier sowohl beim Management als auch bei der Prävention von (psychischen) Belastungen und Folgeerscheinungen eine positive Rolle spielen.

In der vom BKA veranstalteten Workshop „Arts for Health“ am 5. Dezember 2019 stellte dieses Thema erstmals in Österreich auf breiter Ebene zur Diskussion. Trotz vereinzelter, beispielgebender Initiativen gibt es in Österreich insgesamt noch zu wenig Bewusstsein sowohl im Kultur- als auch im Gesundheitssektor und kaum strukturelle Ansätze.

Bewegung für Leben
Bewegung für Leben
Foto: FOWATO e.U. –
Walter Zarbl www.movementforliving.net

Der Verein ARTS for HEALTH AUSTRIA (AfHA) zur Förderung von Kunstinterventionen im Kontext von Gesundheit und Wohlbefinden will diese strukturellen Defizite beheben. 

Der Verein versteht sich als Plattform für Kunstaktivitäten im Public Health Bereich in Österreich, als Schnittstelle zwischen KünstlerInnen, ForscherInnen und Gesundheitseinrichtungen sowie als internationales Vernetzungsinstrument und Anlaufstelle für alle an diesem Bereich Interessierten. 

Insgesamt steht die Debatte von Kunstinterventionen im Gesundheitswesen in Österreich erst am Anfang. Die Initiativen von Arts for Health Austria orientieren sich daher an den Erfahrungen internationaler Institutionen mit gleicher Zielsetzung und Ausrichtung. Die ProponentInnen von AfHA sind international gut vernetzt und werden die Aktivitäten des Vereins in enger Kooperation mit ähnlichen Einrichtungen entwickeln.

Die Aufgabenbereiche von AfHA:
  • Plattform für Kunstaktivitäten im Public Health Bereich in Österreich 
  • Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft 
  • Internationales Vernetzungsinstrument
  • Informationsstelle für alle an diesem Bereich Interessierten
  • Fördereinrichtung für innovative Kunstprojekte im Gesundheitsbereich
Bewegung für Leben
Bewegung für Leben Foto: FOWATO e.U. – Walter Zarbl www.movementforliving.net